Fotoausstellung von Martin Roemers

Im Berliner Willy Brandt Haus ist zurzeit die Ausstellung ‚Relikte des Kalten Kriegs‘ von Martin Roemers zu sehen:

Fotoausstellung: 11.11.2009 – 15.01.2010

Martin Roemers „Relikte des Kalten Krieges“

Der Freundeskreis Willy-Brandt-Haus e.V. präsentiert die Fotoausstellung „Relikte des Kalten Krieges“ des Fotografen Martin Roemers. Der Kalte Krieg ist vorbei – doch seine Zeichen gibt es noch. Vierzig Jahre lang teilte der Eiserne Vorhang die Länder Europas in Ost und West, wurden Atombunker errichtet, Waffenarsenale angelegt, probte man den Ernstfall.

Ganzer Artikel

Weiterlesen

Berlin ist auch dabei

Neben dem Boston Blog gibt es jetzt auch einen Fotoblog vom Wallstreet Journal. Dort gibt es regelmäßig akutelle Pressefotos zu allen möglichen Themen. Diesen Monat ist auch Berlin mit einem Bild aus Friedrichshain dabei.

GERMANY- MAYDAY-RIOTDEMO-POLICE

Aber das Bild mit dem Afgahnen, der dem US Soldat eine kleine Erfrischung bringt, gefällt mir am besten.

Weiterlesen